Siedl & Willareth

Wir sind für Sie Da. Normalisierung in Corona-Zeiten mit Augenmaß. Engpässen vorbeugen.

Die Covid-Pandemie hat uns dazu gezwungen, Spiegelungen gemäß dem Positionspapier der europäischen Fachgesellschaft (ESGE) und den Empfehlungen des RKI einzuschränken.

In Österreich sind inzwischen alle Spiegelungsuntersuchungen wieder erlaubt ebenso wie das Brustkrebsvorsorgeprogramm in Deutschland. Die Entscheidung beim Thema Magen- und Darmspiegelung dürfen in der BRD die Fachärzte selbst fällen. Unsere Praxis war an keinem Tag geschlossen. Wir haben viele dringliche Spiegelungen für die GRN-Klinik Sinsheim übernommen. Dafür wurden ca. 20 Vorsorgespiegelungen pro Woche nicht durchgeführt und ebenso viele Beschwerde-Spiegelungen bei älteren Patienten oder Risikopatienten verschoben.

Wir haben Schutzmaßnahmen für Personal und Patienten eingeführt. Wartezeiten, Wartezimmerbesetzung, Abstandsregeln, Mundschutz, Einschränkung von Begleitpersonen und einem Teil der Diagnostik sorgen für eine größtmögliche Sicherheit in unserer Praxis.

Wir bieten ab sofort wieder reguläre Vorsorgeuntersuchungen und Nachsorgeuntersuchungen an. Keiner muss die Krebsvermeidung vor sich herschieben.

Wir hoffen mit diesem Vorgehen dazu beizutragen, dass wegen der Verschiebung von Terminen nicht andere Krankheiten als Corona unbemerkt schlechter werden und dann zu notfallmässigen Behandlungen im Krankenhaus führen. Wir bleiben am Ball. Bleiben Sie gesund.

 

Ihr Team Dres. J. Siedl und W. Willareth

ERROR: Content Element with uid "34" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!